Mittwoch, 30. September 2009

Impfung gegen Schweinegrippe kommt

Europa hat gewählt

Die EU-Staaten können jetzt mit der Impfung gegen die ach so "gefährliche Schweinegrippe" beginnen. Die EU-Kommission hat die Genehmigung für die Verwendung zweier Impfstoffe gegeben. Dadurch sei sichergestellt, dass genügend Impfstoff noch vor Ausbruch der Grippesaison an die EU-Staaten sowie an die nicht zur EU gehörenden Länder Island, Norwegen und Liechtenstein geliefert werden könne, hieß es. Die Europäische Arzneimittelbehörde hatte die Freigabe zuvor befürwortet. Woher jetzt die "Verantwortlichen" wissen wollen, dass sich die "Schweinegrippe" an den "Zeitplan" der gewöhnlichen saisonalen Grippe hält? Oder ist es das die Alte in neuem Gewand?

Deutschland hat gewählt

seine Impfstoffe im Kampf gegen die "Schweinegrippe". Herkömmliche Impfstoffe, die in anderen Ländern sehr wohl mit guter Wirksamkeit existieren, hat die Pharmamafia mit Hilfe des Paul-Ehrlich-Institutes "PEI" aus Deutschland verdrängt.

Welche Impfstoffe gibt es

Hier haben wir einmal die beiden zugelassenen Impfstoffe: Focetria von Novatis und Pandemrix von GlaxoSmithKline

Beispiel Pandemrix wie vom RKI dargestellt


Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der "EMEA" hat am 24. September 2009 eine positive Empfehlung für die H1N1-Stammanpassung des Impfstoffes Pandemrix ausgesprochen. Die europäische Zulassungsbehörde "EMEA" ist bei der "EU" der Wirtschaftsdirektion unterstellt – und nicht der Direktion für Gesundheit oder Verbraucherschutz – und wird zu fast zwei Dritteln von den Pharmafuzzies finanziert. Die Europäische Kommission ist der Empfehlung gefolgt und hat die Anpassung des Impfstoffs Pandemrix der Firma GlaxoSmithKline (GSK) an den neuen Influenzastamm A (H1N1) mit dem 1. Oktober 2009 genehmigt.

Nach Empfehlung des CHMP ist Pandemrix indiziert zur Prophylaxe gegen Influenza in einer offiziell deklarierten Pandemie. Pandemrix (A/California/7/2009 (H1N1)-ähnlicher Stamm (X-179A)) ist ein auf Hühnereiern gezüchteter, inaktivierter, adjuvantierter Spaltimpfstoff, der pro Dosis 3,75 μg Hämagglutinin (HA) enthält.

Die Antigenherstellung entspricht der des in Dresden produzierten saisonalen Impfstoffs Influsplit. Das Adjuvanz AS03 besteht aus Squalen (10,69 mg), DL--Tocopherol (11,86 mg) und Polysorbat 80 (4,86 mg). Eine Impfdosis ent hält 5 μg Thiomersal.
Die Zulassung des H1N1-Impfstoffes Pandemrix basiert auf den Daten eines Musterimpfstoffes, der H5N1- Antigen enthält. Erste vorläufige Ergebnisse aus laufenden klinischen Studien an gesunden Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren mit einem Influenzaimpfstoff A (H1N1) wurden ebenfalls ergänzend vom CHMP berücksichtigt.

Die Fachinformation entspricht dabei dem derzeitigen Stand der wissenschaftlichen Kenntnisse. Es wird damit gerechnet, dass die Zulassung an die in Kürze zu erwartenden Ergebnisse der klinischen Studien bei Kindern und Erwachsenen angepasst wird.

Sicherheit von Pandemrix

Die Sicherheit von Pandemrix wurde in klinischen Studien bei ungefähr 5.000 Probanden im Alter von 18 Jahren und älter, die Impfstoffformulierungen mit mindestens 3,75 μg Hämagglutinin vom Stamm A/Vietnam/1194/2004 (H5N1) mit AS03 erhalten hatten, untersucht. Schwerwiegende Nebenwirkungen im ursächlichen Zusammenhang mit Pandemrix wurden nicht beobachtet. Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass die Studien aufgrund der untersuchten Probandenzahlen keine Auskunft über seltene Nebenwirkungen geben können. Sehr häufig wurde über Kopfschmerzen, Arthralgie, Myalgie, Verhärtungen, Schwellung, Schmerzen und Rötung an der Injektionsstelle sowie Fieber und Mattigkeit berichtet. Häufig kamen zudem eine Lymphadenopathie, Hautblutungen an der Injektionsstelle, verstärkte Schweißsekretion, eine grippeähnliche Erkrankung und Lokalreaktionen vor. Schlaflosigkeit, Parästhesien, Benommenheit, Schwindel, gastrointestinale Symptome (wie Diarrhö, Erbrechen, Abdominalschmerzen, Übelkeit) Juckreiz oder ein Hautausschlag traten gelegentlich auf. Hinsichtlich seltener auftretender Nebenwirkungen wird mit ähnlichen Reaktionen wie sie auch nach Anwendung saisonaler Grippeimpfstoffe beobachtet werden gerechnet.


Wer soll wie geimpft werden
  • Kinder zwischen 4 und 8 Jahren: Zwei Injektionen mit je 0,5 ml mit einem Abstand von einem Monat
  • Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene bekommen nur eine Spritze mit je 0,5 ml
  • Gespritzt wird in den Oberarm
Nebenwirkungen werden von Thiomersal, dem Squalen, das mit Vitamin A kontaminiert ist,  aber am meisten von den enthaltenen "Wirkverstärkern" erwartet.

Menschen, die gegen Hühnereiweiß allergisch sind, können nicht geimpft werden, weil die Impfstoffherstellung als Ausgangsstoff befruchtete Hühnereier verwende.

Die Nebenwirkungen des Beipackzettels hier in Stichpunkten
  • Fieber
  • Allgemeines Unwohlsein
  • Kopfschmerzen
  • Probleme an der Injektionsstelle wie Rötung, Schwellung, Schmerzen, Blutergüsse oder vorübergehende Gewebeverhärtungen
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Zittern
  • Schwitzen
  • Müdigkeit
  • Allergische Reaktionen
  • Angioödem
  • Probleme des ZNS
  • Guillain-Barr-Syndrom
  • Juckreiz
  • Nierenprobleme
  • Lymphadenopathie
  • Neuralgie
  • Neuritis
  • Neurologische Probleme
  • Parästhesien
  • Schock
  • Hautausschlag
  • Urtikaria
  • Vaskulitis
Na, da haben wir ja alles zusammen. Greifen wir mal eine Nebenwirkung heraus.

Fieber: kann möglicherweise zu kardio-vaskulären Missbildungen und zu Aborten führen. Worauf die Nebenwirkungen beruhen, lässt sich im Einzelfall nicht sagen, aber die Masse machts. Wie immer! Wieso also sollten Schwangere geimpft werden?

Was also passiert, wenn die Impfaktion startet, weiss jetzt noch niemand. Die Folgen wird man sehen. Leider aber, hat es ja Tradition in Deutschland, dass die Impfstatistiken geheim gehalten werden.

Es ist ein unverantwortlicher Massenversuch in jeder Hinsicht. Angefangen von der Notwendigkeit der Impfung grundsätzlich, über die Wirksamkeit der Impfung einerseits und den zu erwartenden Nebenwirkungen andererseits. Der ungenügenden Tests, des unübersichtlichen Transportsablaufs - wie das Einhalten der Kühlkette - es existiert einfach keine Infrastruktur für eine solche bundesweite Aktion.

Keine Haftung der Impfstoffhersteller

Und ganz nebenbei sind die Hersteller durch den umfangreichen Beipackzettel kraft Gesetz von der Haftung freigestellt. Seine Haftung übernimmt zunächst die öffentliche Hand. Wie bei allen anderen öffentlich empfohlenen Impfungen, ist die Haftung dabei über den Paragrafen 84 Arzneimittelgesetz "AMG" und das Infektionsschutzgesetz "IFSG" geregelt, heisst es vom "Gesundheitsministerium". Versorgungsansprüche werden nach dem Bundesversorgungsgesetz "BVG" geleistet.

Bei Schadensfällen im Zusammenhang mit fehlerhaften Arzneimitteln hat sich in der Rechtspraxis jedoch gezeigt, dass die gesetzliche Regelung in Paragraf 84 Arzneimittelgesetz "AMG" von den Gerichten bisher nicht im Sinne eines verbesserten Patientenschutzes angewendet wurde.

Der Arzt soll die Haftung für alle Schäden übernehmen, die mit Fehlern rund um die Impfung selbst zusammenhängen. Dazu zählen das Mischen, die Aufbewahrung der Impfstoffe, sowie die Aufklärung über die "Impfung".

Sollte es also letztendlich doch zu vereinzelten Prozessen kommen, Verfahren um Anerkennung von Impfschäden ziehen sich in Deutschland sehr lange hin. Es sollte von mindestens 4 bis zu 28 Jahren ausgegangen werden. Das weiss auch BigPharma.

Also besser, einfach mal die Beine baumeln lassen und nicht impfen gehen!


.

Montag, 28. September 2009

Ohne Impfung - effektive Vermeidung der Schweinegrippe


Wer viel sucht, findet viel! Das zu den Fallzahlen, die die Schweinegrippe betreffen und diese Zahlen sind nüchtern betrachtet recht enttäuschend, aber wann ist man schon nüchtern, sagt sich die Pharmalobby, die gierig nach Aufträgen lechzt. Eigentlich müsste man die Pandemie jetzt abblasen, wo die Fallzahlen rückläufig sind. Peinlich, für die WHO! Wird also jetzt das PR-Theater der Pharmamafia als das wahrgenommen, was es ist? Oder die WHO als PR-Studio der Giftmischer gesehen? Nein, ganz sicher nicht und die Pläne werden weiter durchgezogen, egal wie die Fallzahlen auch aussehen.

Jetzt werden natürlich viele denken, die das nicht so einfach glauben können, dass die Schweinegrippe tatsächlich nur eine Werbekampgne war und denken, die Pharmaindustrie will ja nur helfen. Wie kann ich mich also wirklich schützen, sollte es tatsächlich eine gefährliche Grippe sein? Gibt es Mittel, die wirklich helfen eine Infektion zu vermeiden, ohne das ich mich impfen lassen muss?

Ja, die gibt es!!! Seife inaktiviert alle Influenzaviren und das ohne sonstige Desinfektionsmittelzusätze! Seife tötet die Viruspartikeln nicht ab, da es ja keine Lebewesen, wie etwa Bakterien, sind. Was passiert also, wenn ich Seife benutze? Durch die pH-Wert-Verschiebungen auf Haut- und Schleimhaut, werden die Viren einfach inaktiviert und können nicht aktiv werden. Also bekommt ihr auch keine "Schweinegrippe!

Das wars auch schon und so einfach. Ganz ohne Impfung! Und Seife hat ja jeder im Haus, oder lebt ihr etwa wie die Schweine? *lach* Also immer schön die Händchen waschen, dann kann  auch nicht viel passieren.

Samstag, 19. September 2009

Neue Zahlen zur Schweinegrippe

Zahl der Infizierten in Europa: 52.710
 
Zahl der Toten:
Europa:157Population:491.582.852
(Juli 2009)
Welt:4.041Population:6.790.062.216
(Juli 2009)

Länderübersicht Europa: Zahl der Toten

Belgien: 1
Frankreich: 26
Griechenland: 3
Großbritannien: 78
Irland: 2
Italien: 1
Luxemburg: 1
Malta: 3
Niederlande: 4
Norwegen: 3
Schweden: 2
Spanien: 32
Ungarn: 1

Länderübersicht weltweit: Zahl der Toten

Ägypten: 2
Argentinien: 514
Australien: 171
Bahrein: 3
Bangladesch: 4
Bolivien: 35
Brasilien: 899
Brunei: 1
Chile: 132
Hong Kong: 14
Cookinseln: 1
Costa Rica: 33
Dom. Republik: 17
Ecuador: 55
El Salvador: 17
Gaza/Westjordanland: 1
Ghana: 1
Guatemala: 13
Honduras: 14
Indien: 208
Indonesien: 10
Irak: 1        
Iran: 4
Israel: 23
Japan: 10
Jamaica: 4
Jemen: 1
Kaimaninseln: 1
Kanada: 76
Katar: 2
Kolumbien: 65
Kuwait: 7
Laos: 1
Libanon: 2
Macao SAR China: 1
Madagaskar: 1
Malaysia: 76
Marshall-Inseln: 1
Mauritius: 8
Mexiko: 217
Mosambik: 1
Namibia: 1
Neuseeland: 17
Nicaragua: 7 
Oman: 18
Panama: 10       
Paraguay: 52
Peru: 121
Philippinen: 28
Saint-Kitts und Nevis: 1
Samoa: 2
Saudi-Arabien: 28
Singapur: 18
Südafrika: 47
Südkorea: 8
Surinam: 1
Syrien: 2
Taiwan: 14
Thailand: 153
Tonga: 1
Uruguay: 33
USA: 593
Venezuela: 54
Ver. Arab. Emirate: 6
Vietnam: 6

Stand 19.009.2009, Quellen: RKI, ECDC 

Kommentar

Sind sie nicht possierlich diese Zahlen zur Schweinegrippe? In Europa ist jetzt also schon jeder 10.000ste von der Schweinegrippe betroffen. Das soll also die so  sehr gefürchtete Pandemie sein. Ich bin schwer beeindruckt! UND - fast schon peinlich für die Strategen und Einflüsterer - immer noch kein Toter in Deutschland. Aber immerhin schon über 19.000 Infizierte. Aber wie heisst es so schön: "In der Not frisst der Teufel Schweinegrippen-Viren". Deshalb muss setzt sofort und in aller Eile, ohne gross darüber weiter nachzudenken, eine Massenimpfung her.

Fast alles heisse Luft und Wildwest, was die "Qualitätsmedien" zum Thema zu melden haben. Ein Nachbeten der Bedrohungslage und der regierungsverordneten Impfempfehlung. Diese Lügen-Kampagne von Bigpharma gesponsert und von korrupten Politikern natürlich dankend entgegen genommen, die jetzt wieder was Wichtiges zu unserer "Sicherheit" und zu unser aller "Wohl" entscheiden können.

Die Vorbereitungen der geplanten Massenimpfungen in Deutschland gegen Schweinegrippe laufen auf Hochtouren. Es wurden jetzt ganz konkrete Pläne aus Bremen veröffentlicht. Demnach sollen ab Oktober in Bremen zunächst einige Betriebsärzte und die Gesundheitsämter Menschen in medizinischen Berufen, Polizei und Feuerwehr impfen. Anschließend werden verschiedene Arztpraxen chronisch Kranke impfen.

Weshalb wird eigentlich nichts gegen die z.B. 400.000 Todesfälle, die allein durch Bluthochdruck jährlich in Deutschland  verursacht werden, unternommen? Klar doch, ich Dummerchen, ist halt keine Pandemie und damit lässt sich auch nicht so gut Panik verbreiten und abzocken. Darüber hinaus lässt sich natürlich durch geschickte Plazierung in den Medien, die eine oder andere Schweinerei verstecken. Seien es irgendwelche neuen Gesetze oder andere Ereignisse, die das Licht der Öffentlichkeit scheuen. Huch, da bin ich jetzt aber ins Gewässer der Verschwörungstheorien abgerutscht *lach* ...


.

Dienstag, 15. September 2009

Kolumbianische Tänze

Jetzt ein paar Tänze aus Kolumbien.

Zu Beginn Mapalé, ein Tanz aus der Küstenregion der Karibik stammt und durch den kulturellen Einfluss der afrikanischen Sklaven während der Zeit der spanischen Eroberer bestimmt wird. Der Ursprung des Namens stammt vom Wort "Fisch" ab. Der Tanz enthält Bewegungen aus dem Arbeitsalltag der damaligen Sklaven. Ein Tanz mit vielen erotischen Bewegungen zwischen Männern und Frauen, aber auch sonstige Tanzelemente, die fast ausschliesslich schnell getanzt werden.







Champeta:































und natürlich darf "Salsa" nicht fehlen:



In diesem Sinne

Autarquia

Freitag, 11. September 2009

Kolumbianische Musik

Wer sich der kolumbianischen Kultur nähern will, sollte sich auch mit der Musik und den Tänzen beschäftigen. Es gibt viele verschiedene Musikrichtungen und entsprechend viele Tänze in Kolumbien. Die meisten kennen sicherliche "Shakira" und "Juanes". Aber es gibt noch sehr viel mehr zu hören und zu sehen. Viel Vergnügen!

Zuerst mal Vallenato von "Jorge Celedon". Er ist anfänglich eigentlich nur als Hobbymusiker aufgetreten. Mittlerweile aber hat er seit 2001 bisher 8 Alben herausgebracht. Hier eine kleine Kostprobe mit Songtext:

me gusta el olor que tiene la mañana
me gusta el primer traguito de café
sentir como el sol se asoma a mi ventana
y me llena la mirada de un hermoso amanecer

me gusta escuchar la paz de las montañas
mirar los colores del atardecer
sentir en mi piel la arena de la playa
y lo dulce de la caña cuando beso a mi mujer

seee se que el tiempo lleva prisa
pa borrarme de la lista
pero yo le digo quee

ay que bonita es esta vida
aunque a veces duela tanto
y a pesar de los pesares
siempre hay alguien que nos quiere
siempre hay alguien que nos cuida
aya ya ya yai

que bonita es esta vida
y aunque no sea para siempre
si la vivo con mi gente es bonita hasta la muerte
con aguardiente y tequila

me gusta escuchar la voz de una guitarra
brindar por aquel amigo que se fue
sentir el abrazo de la madrugada y llenarme la mirada
de un hermoso amanecer



Die Gruppe "Bovea Y Sus Vallenatos" mit dem Song "El Testamento/Rosa Maria":



Joe Arroyo mit "La Rebelion" und Songtext:

Quiero contarle mi hermano un pedacito de la historia negra, de la
historia nuestra, caballero

Y dice asi:
Uhh!
Dice!

En los anos mil seiscientos, cuando el tirano mando
las calles de Cartagena, aquella historia vivio.
Cuando alli llegaban esos negreros, africanos en cadenas
besaban mi tierra, esclavitud perpetua
Esclavitud perpetua
Esclavitud perpetua

Que lo diga salome y que te de llego, llego, llego

Un matrimonio africano, esclavos de
un espanol, el les daba muy mal trato
y a su negra le pego

Y fue alli, se revelo el negro guapo, tomo
venganza por su amor y aun se escucha
en la verja, no le pegue a mi negra
No le pegue a la negra
No le pegue a la negra

Oye man!!
No le pegue a la negra
no le pegue a la negra
no, no, no ,no, no, no,
no, no, no, no, no, no
(varias veces)

Oye esa negra se me respeta
Ehh, que aun se escucha, se escucha en la verja,
no, no, no, no, no
no, no, no, no, no
no, no, no, no, no le pegue a la negra

Negra que me dice..

No le pegue a la negra
no le pegue a la negra
no le pegue a la negra
no le pegue

Y con ustedes... chelito de casa

Vamos a ver que le pegue a jeva
porque el alma, que el alma, que el alma
que el alma, que el alma se me revienta

Ehh, no, no, no, no, no, no le pegue a mi negra
porque el alma se me agita mi prieta

El Chombo lo sabe
y tu tambien
no le pegue a la negra.



dann die Gruppe "Mosaico de Cumbia":



Mal Musik von der Karibikküste. Dieser Musikstil nennt sich "Tropical":



Eine der besten Salsa-Gruppen aus Cali "Grupo Niche" mit dem Song "Cali Pachangero":

Si por la quinta vas pasando
es mi Cali bella que vas atravezando
si por la tarde las palmeras se mueven alegres
la noche esta esperando. (Bis)

No hay cañadusal que se esté quieto
y quiere que lo piquen pa'que se vuelva aguardiente.

No hay nadie que se quede en casa
un día en la caminata pa'gosar la cabalgata.

Y usted amigo que viene de lejos,
agarre pues la suya que se me vuelve pendejo.

Yo me lo como con ají,
me lo paso con ají
porque así me gusta a mí.

Coro 1

Y fiesta y rumba, y rumba que es la feria de la caña. (Bis)

Coro 2
Esto es cuestión de pandebono,
esto es cuestión de pandebono,
esto es cuestión de pandebono,
esto es cuestión de...

Si por la quinta vas pasando
es mi Cali bella que vas atravezando
si por la tarde las palmeras se mueven alegres
la noche esta esperando... fiesta.



Der Song "Buenaventura y Caney"



Vallenato auch von "Peter Manjarrés". Er macht seit 1999 Musik und hat bisher 10 Alben herausgebracht:







die international bekannte Gruppe "El Binomio de Oro de America". Seit 1976 gibt es diese Gruppe in wechselnder Besetzung, die bisher 36 Alben veröffentlicht hat.



ein neueres Vallenato von "Daniel Calderon":



jetzt Cumbia "La Pollera Colora":



und ein Porro. Die Musik ist authentisch nur der Tanz in diesem Video nicht:



ein weiterer Porro von "Maria Varilla":



und natürlich "Carlos Vives". Der national und international bekannte Sänger hat mit Rock, Balladen, Vallenato und Fusión Étnica grossen Erfolg. Er macht seit 1986 Musik und hat mittlerweile schon 12 Alben veröffentlicht.



 
Hier mal der Text von "La Celosa": 
 
Cuando salga de mi casa 
Y me demore por la calle 
No te preocupes Anita 
Porque tú muy bien los sabes 
Que me gusta la parranda 
Y tengo muchas amistades. 

Y si acaso no regreso por la tarde 
Volveré al siguiente día en la mañanita
Si me encuentro alguna amiga 
Que me brinde su cariño 
Yo le digo que la quiero 
Pero no es con toda el alma 
Solamente yo le presto 
el corazón por un ratito 
Todos eso son amores pasajeros 
y a mi casa vuelvo siempre completito.

Negra no me celes tanto 
Déjame gozar la vida
Tu conmigo vives resentida 
Pero yo te alegro con mi canto.

Cuando salgo de parranda 
muchas veces me distraigo 
Con algunas amiguitas 
Pero yo nunca te olvido 
Porque nuestros corazones 
Ya no pueden separarse 
Lo que pasa es que yo quiero que descanses 
Pa` tenerte siempre bien conservadita.

Cómo ya tu me conoces 
Te agradezco me perdones 
Si regreso un poco tarde 
Cuando llegue yo a mi casa 
Quiero verte muy alegre 
Cariñosa y complaciente 
Pero nunca me recibas con desaire 
Porque así tendré que irme nuevamente.

Negra no me celes tanto 
Déjame gozar la vida. 
Tu conmigo vives resentida 
pero yo te alegro con mi canto.



Und hier der Songtext von "La gota fria":

La gota fría
Acordate moralito de aquel día
que estuviste en urumita
y no quisiste hacer parranda
te fuiste de mañanita
sería de la misma rabia
En mis notas soy extenso
a mi nadie me corrije 
para tocar con lorenzo
mañana sábado, día e´ la virgen
Me lleva el o me lo llevo yo
pa' que se acabe la vaina
ay ! morales a mi no me lleva
porque no me da la gana
moralito a mi no me lleva
porque no me da la gana.
Qué cultura, que cultura va a tener
un indio chumeca
como lorenzo morales
que cultura va a tener si nació en los cardonales.
Morales mienta mi mama
solamente pa' ofender
para que él también se ofenda
ahora le miento la de él.
Me lleva el o me lo llevo yo
pa' que se acabe la vaina
ay morales a mi no me lleva
porque no me da la gana
moralito a mi no me lleva
porque no me da la gana
Moralito, moralito se creía
que el a mí, que él a mí
me iba a ganar
y cuando me oyó tocar
le cayo la gota fría
al cabo e´ la compartía
el tiro le salió mal.





In diesem Sinne

Autarquia


.

.